Welc“Ö“me to Alaska

So ihr Lieben, wir haben Besuch aus Deutschland!!! Der Ö (alias Marco) hat es bis nach Alaska geschafft! Nach einem 10 stündigen Flug ist der Ö heute hier in Anchorage gelandet. Er war aufgrund der Zeitverschiebung minus 20 Minuten unterwegs (Abflug 15.05Uhr und Ankunft 14.45Uhr) – lach! Er hat sich tapfer durch alle Kontrollen gekämpft, was bereits in Deutschland schon eine Herausforderung war. Nach einer langen Arbeitswoche hat er es gerade so rechtzeitig zum Flughafen geschafft. Endlich Gepäck abgegeben und eingechecked, da hat er sich gedacht er isst lieber noch mal was bei Mc Donalds, bevor er in den USA auf Campingessen umsteigen muss. Kurz vor dem Einsteigen in die Maschine hat es ihn dann jedoch getroffen, die Bundespolizei hat ihn rausgezogen. Er hat dann noch einen Extra Security Check bekommen 😉

Sie haben ihn dann doch auf die USA losgelassen…. Solange wir Deutschen noch hier einreisen dürfen, müssen wir es wohl nutzen. Die gefürchtetete Einreise in die USA selbst an der Boarder Control hat er schließlich gemeistert. Wir haben ihn dann in Empfang genommen und gleich mal Anchorage gezeigt. Der Ö hat natürlich einen langen Tag hinter sich und Samstag der 13. August hat für ihn plötzlich 34 Stunden! Damit ihn der Jetlag nicht umhauen wird, haben wir ihn gleich ins Auto gepackt und den Wasserflugzeughafen gezeigt. Danach sind wir ins Stadtzentrum von Anchorage und auch zum Bahnhof und an den Fluss, wo die ganzen Lachsangler stehen. Da man nach einem langen Flug ziemlich k.o. ist, hat er es alles zwar aufgenommen, aber hat sich wahrscheinlich die ganze Zeit gedacht „ich will nur schlafen“. Nach dem Stadtbummel haben wir dann noch einen kleinen Ausflug in den Walmart (ein riesiger Supermarkt hier in den USA) gemacht und noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft. Damit hatte er es auch erstmal geschafft und wir sind ins Hostel! Da der Ö noch nie in einer Jugendherberge gewesen war, hat er sich erst mal eingewöhnen müssen! Aber nach einer Dusche und frisch gekochten Spaghetti Carbonara ist er langsam angekommen…. und wir haben ganz viel Grüße von euch allen bekommen und Schokolade und Gummitierchen aus Deutschland bekommen! YEAHHHH!

Morgen geht es dann in den Denali Nationalpark. Wir sind gespannt und freuen uns auf eine gemeinsame Reise durch Alaska!!!

Viele liebe Grüße an all unsere treuen Leser!!!

20160813_153229

20160813_155958

Eure Weltenbummler + Ö

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Alaska von Pat. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

3 Gedanken zu „Welc“Ö“me to Alaska

  1. Herr Me, ich bin stolz auf dich!!
    Du hast es tatsächlich durch alle Kontrollen geschafft ?
    Ich frage mich nur immer wieder, warum sie jedesmal dich genauer unter die Lupe nehmen müssen ?
    Es ist ein Phänomen.

    Ich wünsche euch ein paar ganz ganz schöne Tage mit viel Spaß??

    Liebe Grüße von Frau Lampert

  2. hurra, er ist gut angekommen, viel Spaß, einen wunderschönen Urlaub und eine unvergessliche gemeinsame Zeit wünschen euch Harry, Lara, Jeremias und Bettina.
    Wegen der Jugendherberge musste ich erst einmal herzlich lachen, eine neue Erfahrung für meinen Sohn.

  3. Toll das du gut in Alaska angekommen bist ? und jetzt musst du dich nur noch von den Bären fern halten. Ansonsten wünsche ich dir einen tollen Urlaub und viel Spaß mit den zwei Weltenbummlern. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.