Besuch im Anflug auf Bali…

Liebe panne- Fan’s,

ich hab ein Deja-vu, irgendwie habe ich das hier alles schon einmal erlebt- vor genau drei Monaten- am 2. Januar. Ich hocke wieder auf Platz 76A in einem A380 der Lufthansa, haue in die Tasten vom MacBook, nasche ständig Haribo’s (obwohl ich schon voll bin und gar keine mehr will) und warte darauf, dass dieser 12- Stunden- Flug endlich landet.

Aber nein- etwas ist anders diesmal. Neben mir schnarcht kein Engländer, sondern ein Salzunger :-). Und auf dem Bildschirm zeigt sich deutlich, dass die Flugroute diesmal etwas südlicher neigt. So Russland- Afghanistan- Indien. Und wenn unser Pilot alles richtig macht, sollten wir in Singapur einfliegen- gegen halb 10 frühs deutscher Zeit.

Vielleicht fragt Ihr Euch „was macht der schon wieder im Flieger?“. Das lässt sich leicht beantworten:

  1. Habe ich nach 10 Wochen harter Arbeit endlich wieder Urlaub verdient.
  2. Warten Anne und Pat sehnlich auf ihre Urlaubsvertretung als panneredakteur.
  3. Wollte ich Jule und Kevin moralisch unterstützen auf ihrem ersten Flug.

Ehrlich gesagt war diese Reise aber nicht meine Idee. Unser junges Küken Kevin wird erwachsen in ein paar Tagen und möchte auf Bali seinen 30. Geburtstag feiern. Als die Einladung in meinem Postkasten lag dachte ich so bei mir „naja, es gibt schlechtere Plätze für eine Geburtstagsfeier“ und sagte spontan zu :-). Und so sitze ich nun hier und denke über meine Klimabilanz der letzten 9 Monate nach: Alaska, Neuseeland, Bali. Und darüber, dass ich im April schon über 80 % meines Jahresurlaubs verbraten habe. Ohje, was für böse Gedanken. Denk ich lieber an was schönes: Pat, ich muss schon ne ganze Zeit feiern, seitdem ich vorhin die neueste Story gelesen hab- über zwei schweißgebadete deutsche Weltenbummler, die ihre Reisepässe am Airport in Sydney verbummelt haben :-). Geile Story- echt!

Solche Story’s können wir leider nicht liefern- zum Glück. Bisher lief alles nach Plan und die beiden aufgeregten Hühner neben mir pennen jetzt. Sie haben alles super gemeistert und sind -soweit ich das beurteilen kann- begeistert. Spätestens als Kevin nach dem Abendessen auch noch einen Baileys auf Eis serviert bekam, war alles toll an Bord :-). Und ja- die Brechtüten befinden sich noch ungefüllt an ihrer Position lach.

Das FlyNet vermeldet aktuell, dass wir um 3:39 pm in Singapur landen werden und irgendwie zwei Stunden später sitzen wir hoffentlich in einer Maschine der Singapore Airlines mit Denpasar als Ziel. Gegen 8:50 pm, also 14.50 Uhr deutscher Zeit sind wir auf Bali und wenn unsere beiden Schätzchen ihre Reisepässe nicht verloren haben, sehen wir uns dann nachher freu !!!

Wie die Geschichte weiter geht und ob sich die neue panne- WG gefunden hat, könnt Ihr hier lesen. Versprochen 😉 !

Viele liebe Grüße aus den Wolken!

Jule, Kevin und Marc-Ö

2 Gedanken zu „Besuch im Anflug auf Bali…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.